Nerdige Gedanken vom und zum Radfahren

Automatische Heizungssteuerung - geile Sache das!


gadget

Unser neues Büro war im früheren Leben mal ein Ladengeschäft. Das heißt wir haben ein paar große Schaufenster und große, miteinander verbundene Räume. Geheizt wird das ganze von drei großen Heizkörpern. Wenn es draußen kalt ist, braucht es immer eine Weile bis der Raum warm ist - dafür kühlt er auch schnell wieder ab. Der ehrenwerte Versuch Energie zu sparen endete in einer ewigen und lästigen Rennerei.

Die OBI Heizungsregler im Einsatz.

Schnell war es zu warm - dann drehte man runter, bald merkte man es wurde zu kalt, also wieder voll aufgedreht weil es ja schon sehr kalt war usw. Ein Drama das darin endete, dass die Heizkörper meistens auf mittlerer Einstellung einfach durchbollerten. Im OBI entdeckten wir dann zufällig ein 3er Set automatische Heizkörpersteuerungen für 58 EUR. OBI Eigenmarke. 

Das war einen Versuch wert und ... wir sind begeistert.

Die Teile werden einfach statt der ursprünglichen  Temperaturregler aufgeschraubt. In unserem Fall war dazu kein Adapter nötig - alternativ liegen aber auch Adapter bei.
Für die Montage brauchte es nur eine Rohrzange und fertig. Die Sache war in unter einer Minute pro Heizkörper erledigt.

Das Programmieren ist für einen ITler ein Klacks. RTFM und dann geht das gut von der Hand. Beim ersten Regler brauchten wir ein paar Minuten - jeder weitere war dann in wenigen Sekunden fertig.
Die OBI-Thermostate können pro Tag 2 unterschiedliche Zeiträume verwalten. Für den Heimbetrieb wäre das dann die Zeit vor der Arbeit und die Zeit nach der Arbeit. Im Büroeinsatz nutzen wir einfach nur einen Zeitraum. Für die ausgesuchte Zeit je Tag wird dann eine Wunschtemperatur eingestellt. Der Einfachheit halber kann man auch direkt ein Programm für Wochentage und eins für das Wochenende festlegen.

Die Räume, die bei uns eher wenig genutzt sind (Besprechungsraum, Küche ...) sind etwas kälter eingestellt, die Bürofläche dagegen etwas mehr.
Der Nachteil dieser Thermostate ist, dass die Temperatur direkt am Heizkörper gemessen wird. Die Thermostate verfügen zwar über einen internen Puffer und gehen davon aus, dass es am Heizkörper 2,5 Grad wärmer sein wird als im eigentlichen Raum. Bei uns geht das auch so in Ordnung, kann bei Bedarf aber auch geändert werden.

Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Die gefühlte Temperatur ist nun tatsächlich die ganze Zeit über sehr konstant. Dabei sind die Heikörper sicherlich 30% des eingestellten Heizzeitraumes komplett abgeschaltet. Das lässt sich schlecht genau messen - aber immer wenn man mal schaut, sind die Heizkörper im Moment - bei schönem Wetter - meist aus. Jede halbe Stunde bis Stunde hört man dann mal das Motörchen laufen, wenn das Thermostat die Einstellung verändert. Das ist nicht sehr laut, aber doch hörbar. Die Aktion dauert aber selten länger als 3-4 Sekunden. Also auch zu Hause wäre das nicht wirklich störend und das Geräusch ist auch nicht unangenehm.

Betrieben wird das Gerätchen mit 2 AA Batterien je Thermostat. Laut Beschreibung sollen die Batterien 1,5 Jahre halten. Da bin ich skeptisch - aber schauen wir mal.

Übrigens: Im Sommer drehen die Thermostate das Ventil jede Woche ein Mal für 5 Minuten komplett auf und dann wieder zu. Damit wird eine Verkalkung und ein Festsetzen des Stiftes im Ventil verhindert. Saubere Sache das.

Wir können diese kleinen Teile nur empfehlen und beschäftigen uns gerade schon mit dem nächsten Level: Der zentral gesteuerten Heizregelung mit Homematic und FHEM. Vielleicht lässt sich das sogar in unser Geschäft integrieren ...
 

Artikel zum gleichen oder ähnlichen Thema

Moov: Fitnesstracker auch für Radfahrer?


Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Fitnesstrackern in Form von Armbändern oder Uhren am Markt. Alle…

Kopfhörer und MP3-Player ohne Kabel


Ein neues Gadget für Musikliebhaber und auch für uns Radsportler kommt: Die Kopfhörer ohne Kabel mit…
« Zurück zur Übersicht

Kommentare zu Automatische Heizungssteuerung - geile Sache das!

comments powered by Disqus

Abstimmung


RADNERD Podcast

Soll der RADNERD-Podcast kommen?

Ajax Loader
Häh, um was geht es hier? Klickst Du!

Latest zum Radfahren


Latest vom Radfahren


Reklame