Nerdige Gedanken vom und zum Radfahren

Radfahren? Hmmm ...


Training

Seit einer Woche ist der Sommer da. Die Sonne lacht, die Temperaturen sind top und die Straßen sind Radfahrer. Aber wo bin ich?

So steht das Rad seit Januar auf der Rolle. Unbewegt ...

Die Antwort ist einfach und irgendwie nicht tragisch: Ich habe keine Zeit!
Ich habe schon oft gesagt dass es für alles eine Zeit gibt. Ich mag Leute nicht, die über andere urteilen weil sie angeblich nur "schlapp" oder "inkonsequent" sind, um nicht mindestens 3 Mal in der Woche Sport zu machen. "Die Zeit dafür kann man sich immer nehmen" sagen solche Leute dann, oder "Dann steh halt 2 Stunden früher auf und mach den Sport vor der Arbeit!". Ja, genau ....

Ich habe in meinem Leben schon zu viel trainiert, um nicht zu wissen wie das geht. Bin zu oft morgens um 4 oder 5 Uhr alleine durch Parks und Wälder gelaufen - aber ich weiß eben auch dass es für alles seine Zeit gibt. Im Moment ist es nicht meine Zeit. Daher hält sich mein schlechtes Gewissen auch in Grenzen. Das ist sogar sehr beruhigend. Wenn ich wirklich die Zeit hätte, um mich auf das Rad zu setzen, es aber nicht mache ... ja dann plagt mich ein schlechtes Gewissen wenn ich mit dem Auto an strammen Radlern vorbeihusche.

Aber im Moment ist das nicht so. Ich arbeite sehr viel an tollen und spannenden Projekten rund um den Sport. Das war die letzten Jahre auch schon so, aber dieses Jahr bin ich halt zusätzlich noch Bauherr, der viel selber machen will. Das ist eines der Projekte meines Lebens. Da ticken die Uhren dann ein wenig anders. Radfahren geht nächstes Jahr immer noch.

Daher wird das Jahr wohl sportlich ein Jahr zum Abschreiben. Da gibt es einige geplante Aktionen, um die wird das doch sehr schade werden. Ich hadere noch damit, aber Rad am Ring wird dieses Jahr wohl ausfallen. Außerdem hab ich genau zu der Zeit eine aufregende Verpflichtung beim Bundes-Radsport-Treffen in Werne. Genauso wie die Tour mit Besi und "Besi & Friends" von Frankfurt nach Barcelona, die ich mitorganisiere und auf die ich mich auch sehr gefreut hatte.

In den nächsten Tagen werde ich da wohl ein paar Leute enttäuschen und das final kläen müssen. Bringt ja nix diese Entscheidungen zu verschleppen. Aber daher wird es mit den Rennradthemen und Geschichten in 2014 hier wohl mau werden ...

Artikel zum gleichen oder ähnlichen Thema

Durch das schöne Siegtal


Anfang der Woche war ich beruflich in meiner alten Heimat zwischen Köln und Bonn unterwegs. Natürlich…

Fahren ohne Helm? Alles Irre! Hungerast.


Heute am Sonntag habe ich wieder eine etwas längere Trainingsrunde gedreht. Um 8 Uhr war ich unterwegs…

Morgenrunde und Touran abgeholt


Heute wird wieder einer der heißesten Tage des Jahres. Also bin ich wieder ganz zeitig auf's Rad. Vielleicht…

Geschafft: 1.000 Kilometer in einem Monat


Diesen Juli bin ich tatsächlich mehr als 1.000 Kilometer mit dem Rennrad gefahren. Mit meinem moderaten…

Es wurde kälter


Mann oh Mann. Schon sind fast wieder 10 Tage vergangen ohne dass ich zum Schreiben gekommen bin. Das…
« Zurück zur Übersicht

Kommentare zu Radfahren? Hmmm ...

comments powered by Disqus

Abstimmung


RADNERD Podcast

Soll der RADNERD-Podcast kommen?

Ajax Loader
Häh, um was geht es hier? Klickst Du!

Latest zum Radfahren


Latest vom Radfahren


Reklame