Nerdige Gedanken vom und zum Radfahren

Waschmittel für Sportkleidung und Sportwäsche


Tipp

Jeder Sportler kennt das: Bei 2-4 Mal Sport die Woche fällt einiges an Wäsche an. Die letzten Jahre habe ich aus gutem Glauben immer spezielles Sportwaschmittel genutzt. Das war wohl rausgeschmissene Kohle, wie ich jetzt bei der Verbraucherzentrale Hamburg lesen musste.

Wohl meine letzte Flasche.
Foto: ich

Gestern war es wieder so weit und ich brauchte eine neue Flasche Sportwaschmittel. Also zum Discounter meiner Wahl und für 2,95 EUR eine Flasche Perwoll "Aktiv und Sport" geholt. 2,95 EUR sind jetzt nicht die Welt, trotzdem machte ich mir beim Anblick der ganzen Waschmittel Gedanken, ob man das denn wirklich braucht und ob da nicht vielleicht einfach nur das gleiche Zeugs drin ist, wie in den anderen flüssigen Vollwaschmitteln auch.

Kurz gegoogelt und bei der Verbraucherzentrale Hamburg hängen geblieben. In einem Artikel mit der Überschrift Welche Wasch- und Hilfsmittel brauche ich NICHT, gehen die Verbraucherschützer auch auf spezielle Waschmittel für Sportkleidung und Funktionsbekleidung ein.

Darin heißt es unter anderem:

Ein Vergleich von Rezepturen verschiedener Waschmitteltypen zeigt: die Inhaltsstoffe der „Spezialwaschmittel für Sportkleidung“ ähneln denen von flüssigen Colorwaschmitteln. Ein extra Vorteil ist also nicht zu erkennen, d.h. ein flüssiges Colorwaschmittel sorgt ebenso sanft für hygienisch einwandfreie Wäsche. Auch die teuren Spezialwaschmittel aus dem Internet bieten keinen besonderen Vorteil, denn auch hier geht es lediglich um sanfte Reinigung.

Auch für imprägnierte Kleidung sehen die Experten keinen Vorteil. Die Imprägnierung geht so oder so flöten und muss nachträglich wieder aufgetragen werden. Kennen wir ja alle.

Das Fazit der Verbraucherschützer ist daher auch

Aus unserer Sicht können Sie sich die Investition eines Spezialwaschmittels für ihre Sportkleidung sparen. 

Statt einem speziellen Waschmittel für Sportkleidung und Sportwäsche reicht jedes normale sanfte Vollwaschmittel. Auch bzgl. der Hygiene sehen die Forscher keinen Vorteil. An anderer Stelle wird auch nochmal speziell auf die Hygienewaschmittel eingegangen mit dem Fazit, dass auch die aktuellen, normalen Vollwaschmittel alle Ansprüche an hygienische Reinigung erfüllen.

In dem Sinne also lieber Geld für neues Fahrradzeugs sparen ;)

Artikel zum gleichen oder ähnlichen Thema

vBulletin mit Fail2Ban schützen


Einer unserer Kunden nutzt eine ältere Version von vbulletin. Wie das bei bekannten Foren üblich ist,…

Das neue Spielzeug wurde getestet: Der GARMIN EDGE 500 ist top


Eigentlich bin ich nach der Sache mit meinem GARMIN EDGE 605 und der fehlenden Anzeige für Kadenz und…

Garmin EDGE 605 nicht kompatibel mit Garmin Trittfrequenz GSC 10 und Brustgurt Puls


Nachdem ich STRAVA entdeckt habe will ich mehr mit meinem Garmin EDGE 605 anstellen. Der Garmin 605 ist…

Knacken und Knarzen im Tretlager abstellen


Seit ein paar Monaten ärgerte ich mich über ein Knacken oder Klacken oder Knarzen im Tretlager bei jedem…

Neues Lenkerband: S-WRAP Roubaix von SPECIALIZED


Alle Jahre wieder muss es her, das neue Lenkerband. Bei diesem Anlauf hab ich mich für das 'S-WRAP Roubaix'…
« Zurück zur Übersicht

Kommentare zu Waschmittel für Sportkleidung und Sportwäsche

comments powered by Disqus

Latest zum Radfahren


Latest vom Radfahren